Thief 4: Eidos bestätigte heute die Gerüchte

Der Spiele-Entwickler Eidos Interactive kündigte an, dass die Thief-Reihe fortgesetzt wird. Stéphane D’Astous, der Chef von Eidos-Montréal kommentierte heute, dass sich das Team von Eidos im kanadischen Montréal bereits in der frühen Entwicklungsphase für Thief 4 befindet. Jedoch seien bereits die ersten Schritte für Eidos ein unglaublich ambitioniertes und tolles Projekt.

Weitere Fakten über den Inhalt, die Plattformen, oder gar Termine wurden jedoch noch nicht bekannt gegeben. Ebenso wie Screenshots oder Videos existieren noch nicht. Es wurde jedoch schon eine offizielle Website mit Links zu den Facebook- und Twitteraccounts der Entwickler online gestellt.

Der erste Teil von Thief (Dark Projekt) erschien im Jahr 1998. Daraufhin folgten zwei weitere Teile. Die Games handeln vom Meisterdieb Garret, den man durch die Fantasywelt steuern muss. Diese Welt ist zum Teil mit Steampunkelementen bestückt. Looking Glass Studios entwarf die ersten beiden Teile der Thief-Reihe. Teil 3 wurde bei Ion Storm zu Tage geführt. Insbesondere junge Designer waren am Projekt beteiligt. Diese zählen mittlerweile zu den bekannten Namen in der Branche. Unter anderem auch Ken Levine, der nun bei 2K Boston angestellt ist und der verantwortliche Zeichner für Bioshock war.



Hinterlasse ein Kommentar

© 2018 Gamefacts.de - Alle Rechte vorbehalten

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close